Brittnau


 

Trinkwasser in Brittnau einwandfrei

 

Die entnommenen Trinkwasserproben im Wasserleitungsnetz von Brittnau entsprachen im Rahmen der durchgeführten bakteriologischen und chemischen Untersuchungen den Anforderungen der Lebensmittelgesetzgebung.

Die Gesamthärte des Wassers beträgt zwischen 23 und 32,5 französische Härtegrade und wird als hart bezeichnet.
Der Nitratgehalt beträgt 25,6 mg/l      (Toleranzwert max. 40 mg/l)

Das Wasser stammt zu 2/3 aus den Quellen im Gemeindegebiet Mättenwil.
Der restliche 1/3 wird aus dem Grundwasser "Häegeler" bezogen.
Das Wasser wird vorsorgehalber mittels UV-Anlage desinfiziert.

Für weitere Auskunft steht Ihnen der Brunnenmeister Martin Wilhelm

Datum der Neuigkeit 8. Apr. 2021